"Monde und Jahre vergehen, aber ein schöner Moment leuchtet das ganze Leben hindurch." Grillparzer


Abschiedszeremonien und Trauerfeiern


„Wo das Herz schwer wird, fehlen uns die Worte.“

Ich begleite Ihre Trauerfeier.
Ohne religiöse Zutaten, dafür mit bewegenden, tröstenden Worten.

Sie bestimmen, wie die Trauerfeier aussehen soll.
Weil Sie am besten wissen, wie der Abschied dem verstorbenen Menschen gerecht wird.  

Und Sie entscheiden, wo die Beisetzung stattfinden soll.
Ganz klassisch, auf dem Friedhof der Wohngemeinde?
Oder am Waldrand? Bei der Bank, wo die verstorbene Person so gerne gesessen ist?
Möchten Sie die Asche einem See oder dem Fluss übergeben?

Eine freie Trauerfeier hat Platz für vieles:

Hatte dieser Mensch ein Lieblingslied?
Gibt es ein Lieblingsbuch, aus welchem uns ein paar Zeilen begleiten sollen?
Kennen Sie eine Anekdote, die es wert ist, erzählt zu werden?
Welche Eigenschaften haben diesen Menschen liebenswert gemacht?
Legen Sie diesen schweren Gang, dieses letzte Adieu, getrost in meine Hände. Ich begleite Sie.      

Wie gehen wir vor?
Wir treffen uns zu einem Gespräch.

Dabei legen wir fest, wie Ihre Zeremonie im Detail aussehen soll:

Wie ist der Ablauf?

Wer trägt noch etwas dazu bei?

Möchten Sie eine Art Ritual, um die Trauergäste einzubeziehen?

So gestalten wir eine Trauerzeremonie, die berührt und bewegt.

Ihre Investition?
Für meine Vorbereitungen und die Durchführung der Trauerzeremonie investieren Sie Fr. 1‘050.00.

Kommen für mich grössere Fahrten dazu, entstehen Reisespesen nach Aufwand.

Die Details klären wir im persönlichen Gespräch. So wissen Sie genau, woran Sie sind.